Glück im Glasfasernetz


Wir leben im 21 Jahrhundert und Kommunikation ist in aller Munde. Wir erleben, wie keine Generation vor uns die hoch technisierte Kommunikationsgesellschaft. Logarithmen bestimmen unseren beruflichen Alltag und  mehr und mehr auch unser Privatleben. Logarithmen definieren unsere Kommunikationsabläufe. Brückentechnologie im besten Sinne des Wortes, eine Kommunikationsbrücke aufbauen, so wird ein Schuh draus. Das Lernen in der Schule und die Diagnostik in den Kliniken werden von Logarithmen geführt. Die Kreidezeit ist in den Schulen vorbei, interaktive Tafeln schaffen neue Unterrichtserlebnisse. Die Brückentechnologien sind zum Leitmedium geworden, schon kommuniziert der Kühlschrank mit unserem Handy, um uns mitzuteilen das ihm zu warm ist. Menschen verlassen sich bei der Wahl ihres Partners, ihrer Freunde auf die Gunst von Rechnern, die ihnen an Hand von Anforderungs- und Akzeptanz-Kriterien ausrechnen mit wem sie sich treffen und automatisiert Empfehlungen zu schicken.

Foto via Frauenhofer Gesellschaft aus dem Internet


Immer mehr Informationen über unser Interessen und unser Kaufverhalten werden vernetzt, werden von Marketingstrategen entlang von ermittelten Bedürfnisprofilen Produkte entwickelt und angeboten, „In Deiner Badewanne bin ich Kapitän“ Unser Verhalten ist logarithmisch erfasst und in Masse berechnebar. Der total transparente Mensch, Georg Orwells Phantasie erfüllt sich. Und am Ende wird dieses Glasnostprinzip zum Machtfaktor, wer nicht transparent ist wird ausgegrenzt.

Eine Reise, ein Brief, eine Nachricht vor 200 Jahren verschickt konnte bestenfalls über nacht seinen Adressaten erreichen. Heute ist es müßig zu erzählen, wie schnell eine Nachricht rund um den Globus verschickt wird. Am 13. Dezember 2010 starb der Sonderbeauftragte Richard Holebrook an einer Aortenruptur, noch während die ersten Nachrichten von seinem  Tod über die Agenturen verteilt wurden, war sein Tod schon bei Wikipädia als Fakt dokumentiert, Noch in seiner Todesstunde, weiß der ganze Globus von seinem Ableben. Vor 200 Jahren war dies undenkbar, für Julis Reuter war eine Taube der Schlüssel zu seinem Erfolg als Nachrichtenagent. Aus Wochen wurden Tage, aus Tagen wurden Stunden, Minuten und Sekunden. Heute ist das Glasfasernetzt der Datenkanal und unser Glücksbringer, bei unserer Partnerwahl.



Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s