Deutsches Geschäftsmodell Auto- und Waffenindustrie


Ziffernblatt_5_vor_12

“Das ist kein Humor. Das ist etwas, wo man sich in Berlin wirklich sehr gut überlegen sollte, wie man hier verschiedene Länder trifft”, “Es gibt keinen Menschen, der sagt, die Automobilindustrie oder die Waffenindustrie ist überproportional in Deutschland.” Man müsse “aufpassen, vor allem aus Berlin, dass keine Töne kommen, die wirklich verletzend sind.

Dijsselbloem sei bewusst ausgewählt worden als Nachfolger des Luxemburgers Jean-Claude Juncker an der Spitze der Euro-Gruppe, weil er noch ein politisches Leichtgewicht sei und von Schäuble gesteuert werden könne.

Als skandalös bezeichnete er die Äußerung Schäubles, wer sein Geld in Länder wie Zypern stecke, die mit hohen Zinsen und niedrigen Steuern lockten, ginge eben ein Risiko ein. “Was ist das für eine Botschaft an Investoren, die wir dringend für mehr Wachstum in Europa brauchen?”

Aussenminister des Großherzugtums Luxemburg, Jean Asselborn, am 26-03-2013

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s