Therapie-Hunde helfen Soldaten mit PTSS


„Auf den Hund gekommen“ – statt Wach- ein Therapiehund. Der schwarze Labrador-Retriever kostet zwischen 20 – 40 T €, es ist ein speziell ausgebildeter Hund, der Soldaten helfen kann, die am Posttraumatischen Stresssyndrom leiden, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. 10 % der Soldaten brauchen professionelle therapeutische Hilfe, um die Erlebnisse in den kriegerischen Außlandseinsätzen zu bewältigen. In den USA und Kanada hat eine Entwicklung seinen Anfang genommen, die nun langsam auch den Kontinent erreicht. Das niederländische Militär hat erste Hunde Soldaten zur Verfügung gestellt die am PTSS leiden. Die Erfahrungsbericht der betroffenen Soldaten sind ermutigend und ich frage mich, ob auch die Bundeswehr an den Einsatz solcher Therapiehunde denkt.

„Der Krieg hat sich in deinem Kopf eingenistet und du weißt nicht, wie es weiter geht ohne ihn“(..)“du bist immer in Habachtstellung, hinter jedem unerwarteten Geräusch vermutest du einen Heckenschützen, da ist eine Bremse in mir (..); hinter jedem Busch ahnst du den Tod, du willst wissen was dich erschreckt, weil du meinst ihn im Rücken zu spüren, da kommen keine Worte, da sind dann Tränen oder eine unbändige Wut“, so ein Soldat, nachdem er von seinem 5. Afghanistaneinsatz zurück gekehrt ist.

Veteranenhunde werden sie genannt, sie erbringen eine Dienstleistung. Der Hund erkennt die Stressmomente seiner Bezugsperson, wenn sie von Albträumen heimgesucht wird, destorientiert ist oder von einer depressiven Phase erfasst wird,  dann bietet der Hund den Betroffenen seine Zuwendung an. So hilft der Hund den traumatisierten Menschen, die stressigen Momente im Alltagsleben zu meistern.

Der Hund spielt eine wichtige Rolle in meinem Leben, er gibt mir Rückendeckung„, so ein ehemaliger Soldat.

  • Peter van Uhm nieuwe ambassadeur hulphonde Nederland (link)
  • Veteraan ontvangt Veteranenhond van Hulphond Nederland (link)
  • Veteranenhond Vigo helpt bij herstel trauma’s (link)
  • Hunde helfen Mobbing-Opfern (link)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s