Fritz Perls: Du bist du, und ich bin ich.


Veränderung beginnt da wo du stehst und dich entscheidest, ob du die Gabelung nutzt und erträgst den einen Pfad zu gehen, ohne dich umzuschauen, war wäre wenn du den anderen Weg genommen hättest. Step by step, Schritt für Schritt – vorwärts, auch wenn sich der Untergrund unter dir in die entgegengesetzte Richtung bewegt. Nicht du gehst, du wirst bewegt, du fliegst mit Zigtausend Kilometern durch das Universum, auf einer Sternenscheibe, die nichts aufhält, gleichsam von einem Sog ergriffenen, der nichts frei gibt und alles hält. Ob Ja oder Nein, es verhallt und macht doch keinen Unterschied für den Zeitenlauf. Nichtmal eine Fußnote, weniger als Staub. Nichts und alles.

nit möööglich!


FP

 

Ich tu, was ich tu; und du tust, was du tust.
Ich bin nicht auf dieser Welt, um nach deinen Erwartungen zu leben,
Und du bist nicht auf dieser Welt, um nach den meinen zu leben.
Du bist du, und ich bin ich.
Und wenn wir uns zufällig finden – wunderbar.
Wenn nicht, kann man auch nichts machen.

Fritz Perls: Das Gestaltgebet

Wen wundert’s, dass die Anarchisten wie Paul Goodman ein Faible für die Gestalttherapie hatten und haben. Fanden sie in Perls‘ Gestaltgebet doch alles, was für ihre Vorstellung von einem Leben in freier Selbstbestimmung wichtig war.

Natürlich hat das Gestaltgebet einen kleinen Schönheitsfehler. Es ist für das Leben und Arbeiten in einer Gemeinschaft nicht immer gerade leicht umzusetzen. Ich nehme mal als Beispiel eine Kommune, in der durch Abstimmung beschlossen wurde, am nächsten Vormittag den Hühnerstall auszumisten. Ich habe am Abend zuvor ziemlich gebechert und als am Morgen…

Ursprünglichen Post anzeigen 463 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s