Das DENKEN mit dem SCHWANZ befreit von RASSISMUS


Eine Waffe gegen die ewige Nazi-Keule –
das Antirassistische-Zertifikat®…

von Wolfgang van de Rydt

Summary

Das antirassistische Zertifikat ist eine unserer bahnbrechenden Erfindungen. Denn kaum formiert sich eine neue Bewegung holt das Parteienkartell mit der gemeinschaftlichen Nazi-Keule aus. Dem wirken wir entgegen mit unserem neuen Politik-Tool, dem Rassismus–Check©. Wir vertreten die Auffassung, dass alle Menschen grundsätzlich miteinander kompatibel sind.

Der Selbst- Check:

Schauen Sie dazu einfach mal an sich herunter, am besten unter der Dusche. Wenn Sie nicht Rainer Calmund oder Cindy aus Mahrzahn sind, dann erblicken Sie höchstwahrscheinlich Ihr Geschlechtsteil. Wenn Sie aufgeklärt sind, wissen Sie spätestens jetzt auch, ob Sie männlich oder weiblich sind. Bitte ertasten Sie nun Ihr Geschlechtsteil, Sie werden sicher feststellen, dass es flexibel, dehnbar und anpassungsfähig ist. Nun sollte Ihnen einleuchten, dass somit alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Penetration erfüllt sind. Dass die Hautfarbe keinen Einfluss auf die Funktionsfähigkeit hat, ist Ihnen hierbei sicher nicht entgangen.

Wenn Sie soweit gekommen sind und trotzdem noch befürchten mit rassistischem Denken verseucht zu sein, dann empfehlen wir Ihnen zur reinen Vorsorge eine unserer Beratungsstellen aufzusuchen. Wir machen aus jedem potentiellen Rassisten einen wahren Menschenfreund. Auch schwere Fälle haben bei unserer Methode keine Chance auf Fortsetzung ihres jämmerlichen Daseins.

Die Kurzzeit-Rassismus-Therapie

In zwanzig Minuten geheilt, versprochen. Die Verdächtigen nehmen auf einem Hypno-Stuhl Platz und werden mit ihrem Einverständnis angeschnallt. Nun bekommen sie ein EEG angelegt, das ihre Hirnströme auf einem Monitor darstellt. Die Patienten bekommen nun eine Videobrille aufgesetzt und ihnen werden Bilder von Geschlechtsteilen ihres bevorzugten Sexualpartnergeschlechts gezeigt. In der unteren Leiste sehen sie eingeblendet die Erregungskurve ihres eigenen EEGs.

Nach ca. 5 Minuten erreichen die Absolventen in der Regel eine ausreichend starke Erregungskurve von ca. 180 Grad , ab jetzt bekommen sie nur noch Geschlechtsteile von Angehörigen fremder Rassen zu sehen. Bei stark von Rassismus befallenen Patienten lässt nun die Erregungskurve kurzzeitig nach, um dann wieder anzusteigen. In weiteren schweren Fällen ist noch der zusätzliche Einsatz von Suggestivformeln über Kopfhörer notwendig.

Besonders bei männlichen Befallenen ist die Formel: DAS DENKEN MIT DEM SCHWANZ BEFREIT VON RASSISMUS® am Ende doch erfolgreich. Nach ungefähr zwanzig Minuten ist die Prozedur beendigt und die Behandelten erhalten ihr Zertifikat.

Ab nun sind Sie gefeit gegen jeglichen Angriff mit der Nazi-Keule. Wenn der Gegner Sie damit angreifen will, dann holen Sie ihr ANTIRASSISTISCHES ZERTIFICKTAT® aus der Tasche und wickeln ihn damit ein.

Via @Opposition24 vom 7. Oktober 2013

2 thoughts on “Das DENKEN mit dem SCHWANZ befreit von RASSISMUS

    • LOB 2013/10/08 / 2:46 PM

      sorry Mr. van de R. – rrrrrrrrrrrrr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s