CCC erstattet Strafanzeige gegen Bundesregierung


Frankfurter Notizen

Die erste gute Nachricht im Skandal der NSA-Ausspähung seit langem: Der Chaos Computer Club hat zusammen mit der Internationalen Liga für Menschenrechte e. V. Strafanzeige gegen die Bundesregierung, die Präsidenten des Bundesnachrichtendienstes, den Militärischen Abschirmdienstes und das Bundesamtes für Verfassungsschutz gestellt. US-amerikanischen, britischen und deutschen Geheimdienstagenten sowie dem Bundesminister des Inneren und der Bundeskanzlerin werden verbotene geheimdienstliche Agententätigkeiten sowie Beihilfe hierzu vorgeworfen, außerdem Verletzungen des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs und Strafvereitelung im Amt durch Duldung und Kooperation mit der NSA und dem GCHQ. Weiterlesen auf den Seiten des Chaos Computer Clubs.

Ursprünglichen Post anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s