Aufbrechen 3: Exzellent oder billig!


Warum wir eine Exzellenz-Gesellschaft werden müssen? Siehe auch das Streben nach Exzellenz via http://www.opperman-consulting.com

Frankfurter Notizen

Die Intelligenz kann man kaum beeinflussen, das Lernverhalten aber sehr wohl. Ein Kind mit vergleichsweise niedrigem IQ kann dennoch ein erfolgreicher Lerner werden. Gleichzeitig kann sich die Hochbegabte zur Schulversagerin entwickeln, wenn sich Vorkenntnisdefizite anhäufen: Wer das Einmaleins nicht beherrscht, wird später schwierigere Rechenoperationen nicht bewältigen.“ (Andreas Gold, Professor für Pädagogische Psychologe an der Goethe-Uni Frankfurt in der Frankfurter Rundschau vom 24.5.2011 )

Jeder soll und muss studieren, sagt Gunter Dueck. Diese Ansage erschreckt die meisten Menschen. Die Einen, weil sie um ihren Status als Akademiker fürchten, die Anderen, weil sie sich überfordert glauben.

Wir gehen dem Ende der Dienstleistungsgesellschaft entgegen (für die Deutschen, die ohnehin nur widerwillige Service-Leister waren, ist das eigentlich auch eine gute Nachricht). Wenn wir als Gesellschaft nicht wollen, dass es zukünftig auf der einen Seite zu wenig, aber gut verdienende Burnout-bedrohte Fachkräfte gibt und auf der anderen Seite immer mehr Arbeitslose, denen der Staat kein…

Ursprünglichen Post anzeigen 306 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s