Frankfurter stimmen über ihre Unabhängigkeit ab


IMG_2327Referendum: Vom heutigen MonTag an, bis zum FreiTag, stimmen die Frankfurter über die Unabhängigkeit von der Bundesrepublik Deutschland ab. Gleichzeitig wird damit über die weitere Mitgliedschaft in EU und NATO entschieden. „Lieber frei als Tod“, das ist Motto der Initianten des Referendums.

Nach dem Vorbild von Venedig, der Krim und dem Kosovo, wie auch der Katalanen, Schotten, Basken, fordern jetzt auch die Frankfurter ihre Unabhängigkeit. Der Ruf der Menschen nach Freiheit und Selbstbestimmung geht durch ganz Europa und wird bald überall zu hören sein. Der Weg einer Unabhängigkeit ist einfach zu erreichen. Laut internationalen Verträgen ist lediglich die Zustimmung der Mehrheit der Bewohner einer Stadt oder Region erforderlich.

Regionale- und nationale Medien haben eine Nachrichtensperre über dieses Referendum verhängt. Gefürchtet wird ein „Dominoeffekt“, denn wenn erst der Funke der Freiheit und der Freiheitsdrang der Menschen Europas, speziell der Hessen und Franken überspringt, dann sind die Bürger Europas und der Welt nicht mehr aufzuhalten. Allein bretonische Zeitungen und die BBC berichten darüber.

3/4 von 1/2 Million Frankfurter wollen sich für die Unabhängigkeit von der Bundesrepublik Deutschland aussprechen, so eine aktuelle Umfrage der BBC und des Radiosenders „Freies Europa“, aus den letzten Woche,

Die Abstimmungsfrage des Referendums lautet:
„Willst du, dass Frankfurt wieder eine freie und unabhängige Reichsstadt wird?“

Wenn das Referendum positiv endet, wollen die Anhänger der Unabhängigkeit sofort nach Ende der Abstimmung keine Steuern mehr an Berlin und Brüssel zahlen.

Das Endergebnis wird am FreiTag mit Spannung erwartet und soll vor der Paulskirche und dem Römerberg, mit einer Freiheitsmesse gefeiert werden.

Doch womit müssen die Frankfurter rechnen? Werden die Amerikaner weitere Kampfjets auf der der Airbase in Wiesbaden-Erbenheim stationieren oder vom grössten US-Militärstützpunkt Ramstein in Europa, Frankfurt angreifen und wieder zerbomben? Wird Berlin und Brüssel massenhaft Politiker auf den Römer und in die Paulskirche entsenden und die Frankfurter zum Boykott der Freiheit aufwiegeln? Wird die Abstimmung für ungültig erklärt und tritt der UN-Sicherheitsrat zusammen? Und wo ist überhaupt die OSZE? Was wird nach der Unabhängigkiet aus dem Neubau der EZB-Zentrale?

ECB-FfM

BB (Berlin & Brüssel) haben bereits angekündigt, das Referendum und das Selbstbestimmungsrecht der Frankfurter nicht anzuerkennen und mit der Blockade des Mains gedroht. Wird Wladimir Wladimirowitsch Putin den gebeutelten Frankfurtern Hilfe schicken und der neuen Freien Reichsstadt Schutz anbieten?

Das werden spannende Tage und wir alle schauen nicht mehr auf die Krim, nach Syrien oder Barcelona, sondern auf Frankfurt, eine der mächtigsten Städte der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s