Jenny’s Klartext: Die Generation Merkel


Herzlichen Glückwunsch und alles Gute Angela Merkel

Bin ich jetzt auch ein Merkelianer, wie es Jenny suggeriert, weil ich zwischen 49 und 79 das Licht der Welt erblickte? Doch, was steht denn zur Wahl… mir ist die Kanzlerin tatsächlich unter den gegebenen Umständen lieber als ein Sigmar Gabriel oder eine Göhring-Eckhardt…. Dann bin ich eben ein Merkelianer, ein Mann dieser Zeit.

Doch die Kanzlerin ist selbst eine Marionette und längst nicht so frei, wie man erwartet, ob sie wirklich Macht hat? Ja, vielleicht über den Spreebogen, aber über das Geschehen in Deutschland und Europa? WOhl kaum!

Wieso wohl sucht sie die Umkleidekabine der Mannschaft auf? Wohl nicht, weil sie scharf auf den Sportler Schweiß ist. Es bleibt ihr wenig Gestaltugsraum, um sich wirklich in Szene zu setzen. Die wahren Mächtigen sitzen in den obersten Etagen der Multis, sieben köpfige Vorstände von Schell usw. Inzwischen komme ich zu dem Schluß, der ganze Politikzirkus ist eine einzige Alibiveranstaltung, eine sehr teure.

Wir leben in Postdemokratischen Verhältnissen, also tun wir nicht so, als ob unsere Meinung noch irgendetwas zählt. Die Mächtigen sich auch nicht an unseren Lösungen interessiert.

Ob ich verblödet bin, weil ich keine Barrikaden baue oder nicht montäglich demonstriere, vielleicht, aber vielleicht auch nicht. Mir wird immer klarer, dass die landläufigen Formen des Protestes kaum etwas ändern, wenn sich nicht der Einzelene ändert, also beginne ich bei mir. Ich sage Nein, wenn das System mich versklaven will – verzichte auf das System und seine Komfortzonen und suche dort reale Kontakte, wo ich auf Wohlgesonnene stoße, die ein ähnliche Entscheidung für sich gefällt haben.

Pinksliberal

Angela Merkel wird heute 60 Jahre alt. Ich wünsche ihr alles Gute und einen baldigen Ruhestand. Merkel ist mehr als nur eine Kanzlerin. Sie ist die Leitfigur für eine gesamte Generation.

Die „Generation Merkel“ wurde zwischen 1949 und 1979 geboren und ist zwischen 35 und 65 Jahre alt. Diese Leute sind etabliert und stehen fest in der „zweiten Hälfte“ ihres Berufslebens. Die „Generation Merkel“ wurde von der 68er-Generation erzogen. Sie lieben den Merkelismus, denn sie hassen konkrete Entscheidungen. Insgeheim sehen sich diese Menschen nach einer mystischen Führerfigur, wie sie Angela Merkel ist. Die Kanzlerin ist mystifiziert, unantastbar und so unkonkret, dass man sie kaum kritisieren kann. Frau Merkel regiert das Fahrzeug nicht als Lenkerin; sie ist eher das Navigationsgerät (made in USA natürlich). Als Airbag und Stoßdämpfer nutzt sie stets andere.

Bei der „Generation Merkel“ handelt es sich um jene grauhaarige Männer, die auch gerne mal in Talkshows sitzen. Die…

Ursprünglichen Post anzeigen 358 weitere Wörter

One thought on “Jenny’s Klartext: Die Generation Merkel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s