Der Wüterich im Biotop #humANIMALrights


Gegenübertragung

Schrecken von Oben und Unten, von Vorne und Hinten, aus allen Richtungen kommen sie. Die aggressiven Homosapiens fliegen in  regelmäßigen Luftangriffe auf alles was tierisch ist, im Heidewald zwischen Celle und Lüneburg und verletzten mit sehr scharfen Waffen. Nach tausenden von Jahren war es auch den wichtigsten Menschenfreunden zu viel.

Lüneburger Heide – Sehen sie nicht harmlos aus, wie sie da flanieren auf ihren ausgetretenen Wegen und die Frühlingssonne genießen? Bei den Tieren heißen die Menschen „die Terroristen“. Bestimmt fünfzigmillionen Mal haben sich die räubernden Menschen, aus der Luft auf die braven dahingrasenden Tiere des Biotops gestürzt. Der Laie wird es dem flauschigen Homosapens nicht gleich ansehen, aber er besitzt scharfe Waffen, die böse Spuren hinterlassen, wenn sie einen erwischen. Die Opfer mussten nach jeder Attacke sterben.

Aus Angst vor dem aggressiven Mensch, gehen die vielen der knapp 1 Million Tiere der Lüneburgerheide nicht aus der Deckung heraus. Die mörderischen Angriffe werden leider nicht gezählt und in einer Datenbank erfasst, wie die Mauertoten der DDR-Diktatur.

Es muss für die Tiere aber eine Qual gewesen sein, selbst bei schönstem Wetter nicht aus der Deckunge heraus kommen zu können.

Gerne würden die Tiere aus dem Biotop einen Experten anheuern, um dem Treiben der Homosapiens ein Ende zu machen. Wie die Nachrichtenagenturen Animal Press meldet, ist es noch keiner Tiergattung gelungen einen Menschenfänger zu gewinnen, der das Tun hat unterbinden können. Wer könnte den Homosapiens überwältigen?

Die Tierverwaltung würde gerne ein Zuhause für die Menschen finden. Wobei man sich fragt, welcher Ort da wohl als Exil infrage kommen mag: die weitläufigen Krater des Mondes? Eine einsame Bergregion auf dem Mars? Wem kann man die Nachbarschaft solcher Terror-Menschen schon zumuten?

Die Tiere hätte der „Krönung der Schöpfung“ ja gerne seine Freiheit gelassen. Doch am Ende sei „das Risiko einfach zu groß gewesen“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s