Elternberatung

#Mütterberatung  #Väterberatung 

„Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht“

Das afrikanischen Sprichwort hat mir die Leiterin der KITA meines Sohnes einst vor die Füße geworfen, als wir ihr, mit unseren nie enden wollende Fragen nach der Förderung unseres Sohnes begegnet sind. Als Coach und Familienberater treffe ich immer wieder auf verunsicherten Eltern, die das Beste für ihre Kinder wollen und oft genug „den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennen“. Die Absicht ist prima und gleicht doch der Tätigkeit des Griechen Sisyphus.

Das kompetente und selbstorganiserte Kind, wie klingt das, das Bild passt doch gar nicht in unser Bild, von dem Kind das wir ausbilden müssen. Wie gelingt „Erziehung“? Will das Kind überhaupt von sich aus lernen? Ist es vernünftig,  Kinder als kompetente Persönlichkeiten und co-kreative Partner im Lernprozess an zu sehen? – und wenn Ja, wie sollten wir dann den Kindern begegnen und was tunlichst unterlassen?

Die von mir hier bedienten Seiten wollen unter dem Credo – unsere Kinder sind kompetent und co-creativ – Eltern unterstützen ihren eigenen Erziehungsansatz zu reflektieren und auf dieses Credo hin zu überprüfen. Das folgende Video illustriert den Gedanken und was halten Sie davon?


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s